Jugendzeitschriften, oder: Eine Lektion in Slutshaming

brav_a-paperclipfreak-1
(cc) Annamaria B.

In diesem Text beziehe ich mich auf meine eigenen Erfahrungen, rekonstruiere meine Wahrnehmung als Kind und behandle ausdrücklich Cis-Weiblichkeiten, weil ich für Trans* nicht sprechen kann.

 

Es gibt wohl nichts peinlicheres als beim Masturbieren erwischt zu werden – egal in welchem Alter. Wenn es nicht gerade die_der Liebste ist oder die sexpositive Mitbewohnerin, sondern eine Person, die mir zuvor noch erklärt hat, warum zu viel Sex schlecht ist und dass Menschen, die ihre Triebe kontrollieren, erfolgreicher sind…
Und dann sitz ich wie versteinert da und überlege mir, was jetzt am schlausten wäre. Hier ist wohl die nächsten Tage erröten und in Gedanken den Schädel gegen ne Kante hauen die einzige Option. Ach ja, und hoffen, dass sie die Situation morgen vergessen wird. Haha.
Die andere Möglichkeit ist einen Text zu schreiben, damit die Welt was zu lachen hat. Bitte sehr. Das Thema ist aber nicht wirklich zum lachen, sondern sehr politisch.